Ich und mein 22jähriger Springopi hatten vor zwei Wochen unseren ersten Termin bei Christina und ich merke schon jetzt einen großen Unterschied. Mein Großer läuft seitdem viel "runder" und wesentlich motivierter. 

Trotz eisiger Temperatur hat sie sich 3 Stunden Zeit genommen, bis mein Sensibelchen vollständig behandelt war. Es war toll zu sehen wie sehr das Pferd während der Behandlung mitarbeitet und darauf reagiert. Und das ganze ohne Knochen knacken und ruckartige Bewegungen. 

Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Termin!

Ellen


Vielen herzlichen Dank liebe Christina für die intensive liebevolle und Profi Behandlung !

Unser Magic hatte 2014 eine KolikOp auf Leben oder Tod und ist seitdem wirklich ein Dauerpatient !

Er hat bei der Behandlung deutlich gezeigt wieviele Baustellen zu bearbeiten sind und das man das Pferd nur Ganzheitlich betrachten kann ! Wir werden jetzt Schritt für Schritt mit Christinas Hilfe einige Baustellen neu betrachten und es gelingt uns bestimmt sein Wohlbefinden und seine Lebensfreude nochmal zu aktivieren mit 20 Jahren dürfen Pferde nochmal 10 weitere gute Jahre haben oder? LG aus dem Green Hill Stable Rehazentrum und Westerntrainingsstall in Monschau Kalterherberg


---------------------------------------------------------------------


Hallo Christina, am Donnerstag hast Du unseren Magic behandelt heute Abend hat er das erste Mal seit langer Zeit während er Heu gefressen hat 30 Minuten nicht gekoppt. Die Zeit kann ich so genau sagen, weil ich abends immer im Pool mit Blick  in den Pferdestall schwimme!

Er machte heute auch draußen den ganzen Tag einen viel wacheren Eindruck ! Danke👍🥕❤️🐴🍀



Liebe Christina!

Ich bin von Herzen froh, daß ich auf Dich gestoßen bin! Mein Kater Toby war in diesem

heißen Sommer schon vier Wochen verschwunden und ich war ganz krank vor Sorge und

quälenden Gedanken. Die Ungewißheit ist so furchtbar….. man stellt sich alles Mögliche vor.

Besonders schlimm war der Gedanke, daß Toby eingesperrt sein könnte, und wie er

verzweifelt versucht, sich zu befreien und dies nicht gelingt. Letztendlich würde er dann elend

verhungern und verdursten, und Frauchen kann nicht helfen…….! Schrecklich!

Doch dann habe ich Dich kontaktiert, was für ein Glücksgriff! Du konntest Kontakt mit Toby

aufnehmen und er hat Dir genau gezeigt, WO er ist und wie es ihm geht! War ich erleichtert!

Er lebt! Und er ist draußen! Wenn ich an diesem Tag GLEICH gewußt hätte, WO dieser Ort ist,

hätte ich Toby da schon in die Arme schließen können! Leider habe ich an diesem Tag am

falschen Ort gesucht (obwohl Deine Beschreibung so eindeutig war!) und die Suche ging

weiter……

Fast immer habe ich die Orte gefunden, die Du mir durch Toby beschrieben hast und auch

von den Leuten Rückmeldung erhalten, daß er sich genau da aufgehalten hat. Wahnsinn! Wie

das immer alles gepaßt hat! Allerdings müssen wir Menschen wohl auch lernen, daß so ein

junger Kater es spannend findet, so eine lange Reise zu machen. Ja, und manchmal auch

einfach keine Lust hat zu antworten, wenn ich ihn rufe, weil er bei der Hitze grad mal faul

unterm Johannisbeerstrauch liegt….. 

Aber durch Dich wußte ich immer, wie es ihm geht, das war ganz wichtig für mich! Und durch

den Kontakt, den ich durch Dich mit Toby halten konnte, war ich auch motiviert, nicht

aufzugeben!

Das hat sich am Ende auch ausgezahlt: Ich habe Toby GENAU dort unter dem weißen

Mercedes bei dem kleinen Mädchen mit der rosa Jacke gefunden, wie er es Dir gezeigt hat!!!

HAMMER!

Liebe Christina, Du hast eine ganz besondere Begabung und ein großes

Einfühlungsvermögen! Außerdem kannst Du die Gefühle und Gegebenheiten sehr gut

beschreiben ! Auch, daß Du mich WÄHREND ich am Suchen war, sozusagen „live“

unterstützen konntest, war echt der Knaller! Ich danke Dir von ganzem Herzen , ich bin

überglücklich!

Sabine mit Toby


Mona vor etwa einem Jahr
Mona vor etwa einem Jahr
Mona heute
Mona heute

 Es ist schön, dass es Menschen wie Christina gibt.

Meine 25jähr.Stute war letztes Jahr so krank, dass ich sie einschläfern lassen wollte.

Ich habe mich dann an Christina gewand, weil ich wissen wollte, ob Monas Erdenzeit hier zu Ende ist. Das Kortison, was sie schon länger bekam, hatte versagt und ich wusste mir keinen Rat mehr. Zu meiner Überraschung beschrieb Mona ihren Weg zur Heilung.

In mehreren T.K.s hat sich ihr Zustand so gut verbessert das sie wieder reitbar ist. Bei so einem kranken Pferd kommen natürlich einige Blockaden hoch aber auch diese werden dank Christina durch ihre energetische Arbeit gelöst, was ich sehr schön finde . Auch wenn sie osteopathisch behandelt wirkt mein Pferd um Jahre jünger.

Ich schätze ihre Arbeit sehr und bin froh und dankbar, dass wir uns gefunden haben.

Silvia Thelen


Danke noch mal für deine Hilfe. ....jetzt kann ich meinen Doggi viel besser verstehen. ...warum er Dinge macht die ich vorher einfach nicht verstanden habe.

Würde es immer wieder machen. ...ich danke dir von Herzen! !!!!!! Lg Michaela


Hallo liebe Christina,

hier mal ein Feedback für deine Pferdemassagen an meinen beiden Pferden Rondo Veneziano und Auriu Inima. Die Pferde waren beide nach deiner Massage total entspannt und haben es sichtlich genossen von dir massiert und mit Reiki behandelt zu werden. Auch hast du toll erkannt was das Problem des jeweiligen Pferdes war, Hut ab. Die Tage nach der Massage waren echt toll da beide sichtlich und merklich lockerer zu reiten waren. Ich kann deine Pferdemassagen nur wärmstens weiter empfehlen und meine beiden Pferdis freuen sich immer wieder dich zu sehen. Du strahlst eine ungemeine Ruhe auf die Pferde aus. Ich kann nur sagen: NOTE 1+++ TOP!!

Viele Grüße Heike